Energiewirtschaftsgesetz EnWG erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Energiewirtschaftsgesetz EnWG?

Das Energiewirtschaftsgesetz EnWG ist das Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung und ist in seiner zweiten Fassung seit dem 13.7.2005 in Kraft. Geregelt wird in diesem Gesetz der Betrieb von Energieversorgungsnetzen, es legt fest, wer die Betreiber von Übertragungsnetzen sind, was die Aufgaben der Betreiber sind, welche Aufgaben die Betreiber von Elektrizitätsverteilernetzen und Fernleitungsnetzen haben, des Weiteren die Definitionen und die Aufgabenverteilung im Zusammenhang mit Netzanschlüssen, den Zugang zu den Energieversorgungsnetzen und alle Regelungen im Zusammenhang damit, die Befugnisse der Regulierungsbehörde und vielen weiteren Punkten.

Das Energiewirtschaftsgesetz ergänzt auf diese Weise die Energie- Einsparverordnung und die GasGVV, sowie das Energie- Einsparungsgesetz. Das Energiewirtschaftsgesetz ist ein wichtiger Bestandteil der Gesetze über die Regelungen in Bezug auf Energie in der Wirtschaft und bei den privaten Verbrauchern und Nutzern in Deutschland. Es zielt darauf ab, die Versorgung der Allgemeinheit mit Strom und Gas sicher zu stellen, den Wettbewerb in diesem Bereich zu regeln und das Energierecht in der europäischen Union durch zu setzen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr