Einzelofenheizung erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Einzelofenheizung?

Wenn von einer Einzelofenheizung die Rede ist, versteht man darunter ein einzelnes Heizgerät, welches in jedem Raum steht das beheizt werden muss. Einzelofenheizungen bieten sich vor allem dann an, wenn man nur wenige Räume zu beheizen hat. Aber auch für alle die, wo Räume entfernter gelegen sind, eigenen sich die Einzelofenheizungen sehr. Zugunsten der kleinen Flüssiggasleitung entfällt bei der Einzelofenheizung das Wärmverteilungssystem. Aber auch einige Problem haften an dem Betrieb der Einzelofenheizung. Durch die ungefilterte Verbrennung von Brennstoffen ist die Umweltbelastung sehr hoch. Unter Umständen können neben anderen Emissionen auch Furane, Dioxine und PAK in die Umwelt gelangen.

Einzelofenheizung – Die Alternative zur Zentralheizung

Während der Zeit des Anheizens wird bei Modellen mit Abgasverbrennung ungereinigte Abluft abgegeben. Eine ideale Alternative sind Anlagen im Dauerbrandbetrieb. Meistens lässt sich die Wärmezufuhr sehr schlecht regeln. Nur schwer lassen sich die Wirkungsgrade wie in Heizungsanlagen erreichen. Bei der Verbrennung ist Luft erforderlich, welche ein eigenes Zuluftsystem ermöglicht. Dafür sind aber einige Umbauten nötig.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr