Dunkelstrahler erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Dunkelstrahler?

Dunkelstrahler sind eine besondere Variante bei den Infrarot- Strahlern. Sie erzeugen Wärme genauso wie die ebenfalls zu den Infrarot- Strahlern gehörenden Hellstrahlern durch Verbrennung eines bestimmten Sauerstoff- Gas- Gemisches, allerdings geschieht dies bei Dunkelstrahlern in geschlossenen Brennern, in denen Strahlrohre eingefasst sind. Somit ist die Verbrennung nicht nach außen hin sichtbar. Von dieser Tatsache leitet sich die Bezeichnung Dunkelstrahler ab. Bei dieser Art der Verbrennung werden Heißgase erzeugt, welche die Oberflächen der Strahlrohre erhitzen.

Auf diese Weise wird die Wärme fast ausschließlich als Strahlung abgeben und heizt erst in dem Moment, wenn die Energie auf einen festen Punkt trifft. Um Dunkelstrahler zu betreiben, wird Erd- und Flüssiggas als Brennstoff verwendet. Ebenso wird der Begriff des Dunkelstrahlers auch für bestimmte Arten elektrischer, keramischer Infrarotstrahler benutzt, da diese Strahler außer der erwarteten Infra- Rot- Strahlung ebenso auch ein schwaches rötlich scheinendes Licht emittieren. Besondere Arten von Dunkelstrahlern findet man in der Tieraufzucht als Wärmestrahler, in Mehrbrenner- Verbundsystemen, Hallenheizungen oder in Heizstrahlern.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr