Druckverlust erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Druckverlust?

Ein Druckverlust entsteht immer dann, wenn der Druck, der zum Beispiel ein Gas oder eine Flüssigkeit durch ein bestimmtes System führen soll, nachlässt und dadurch das Medium nicht mehr mit genügend Kraft das Ziel erreichen kann. Eine Weitere Form des Druckverlustes kann durch Wandreibung des Mediums an der Innenseite der Schläuche oder Rohre entstehen. Dieser ließe sich sogar durch eine physikalische Formel berechnen. Druckverlust kann zum Beispiel aber auch in Wasserpumpen entstehen, wenn Schläuche oder andere mechanische Bauteile an einer Stelle undicht sind und dadurch Luft einziehen können. Druckverlust in Gasschläuchen kann zum Beispiel entstehen, wenn die entsprechenden Schläuche porös sind und das Gas dadurch auf dem Weg entweichen kann. Um einem Druckverlust an betrieblichen Maschinen und Anlagen und anderen Geräten vor zu beugen ist es wichtig, regelmäßige Bauteil Kontrollen durch zu führen, Ansatzstücke an Maschinen und Pumpen fest zu drehen und Schläuche auf Porosität zu überprüfen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr