Kostenloser Gasvergleich!

m3
KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Druckklassen für Schläuche erklärt von Stromvergleich.de

Was sind Druckklassen für Schläuche?

Druckklassen für Schläuche sind Kategorien, in die Schläuche eingeteilt sind, die Gase transportieren oder aushalten müssen. Es gibt dabei drei verschiedene Druckklassen in Bezug auf Gasschläuche, zum Einen die Druckklasse 0,1 , deren Ruhedruck bis zu 100 bar betragen kann, des Weiteren die Druckklasse 6, deren Ruhedruck bis zu 6 bar betragen kann und die Druckklasse 30, deren Ruhedruck bis zu 30 bar betragen kann.

Die verschiedenen Ruhedruckwerte beziehen sich zum Einen auf die Art des Gases oder der Medien, die darin laufen sollen, zum anderen auch auf die Betriebswerte derselben. Unterschiedliche Medien haben unterschiedliche Ruhedruckwerte für Schläuche und es ist selbstverständlich, dass unterschiedliche Medien nicht in denselben Schläuchen geführt werden können (also zum Beispiel Wasser durch Gasschläuche). Regelmäßige Überprüfungen der Schläuche auf Beschädigungen, Knicke, Porosität und auch der Anschlüsse ist eine zwinge Voraussetzung, um Betriebsanlagen etc. fehlerfrei und sicher in Betrieb zu halten.