Druck erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Druck?

Die Bezeichnung „Druck“ beschreibt eine physikalische Größe, bei der eine Kraft ansteigend auf eine Masse trifft. Der Druck lässt sich nach einer physikalischen Formel berechnen, nach der sich der Wert des Druckes aus einer Fläche und der darauf stehenden Kraft je Flächeninhalt von Fläche ergibt. Druck ist eine skalare Zustandsgröße, das heißt, es kann linear berechnet werden, wie der Druck unter bestimmten Bedingungen steigt oder sinkt, wenn sich Fläche oder Kraft ändern. Druck kann verschiedene Medien betreffen (Gas, Wasser, etc.) und wird in bestimmten Arten benannt (absoluter Druck, relativer Druck, etc.). Die Einheit für Druck ist das Pascal. Der verschiedenen Medien entsprechend gibt es Wasserdruck, Schalldruck, Staudruck, Öldruck, Dampfdruck, magnetischen Druck oder auch als das Gegenteil des eigentlichen Druckes auch das Vakuum, das aber ebenfalls zu den Drücken zählt, obwohl es quasi die negative Umkehrung und ein Sog ist. Druck ist in nahezu allen Bereichen des Lebens wichtig und beschreibt in anderem Zusammenhang auch andere Dinge, als nur physikalische Größen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr