Dispatching erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Dispatching?

Unter dem Begriff „Dispatching“ wird, vom englischen (to dispatch = etwas erledigen, abschicken) abgeleitet, die Überwachung und die Steuerung von Gas- und Stromversorgungssystemen verstanden. Die größte Dispatching- Zentrale für die Gasversorgung befindet sich in Kassel, von wo aus mit Hilfe modernster Informationstechnologien und Steuerungssysteme das gesamte Erdgasleitungsnetz ständig und pausenlos überwacht und gesteuert wird. Um dies möglich zu machen, werden die erforderlichen Daten aus den Stationen über Lichtwellenleiter, die überall entlang der Erdgasleitungen angebracht sind, zur Dispatching Station gesendet. Dies gewährleistet einen sicheren und verlässlichen Erdgastransport, eine technische Optimierung, sowie eine zuverlässige Versorgung der Endverbraucher, Störungsfreiheit und, sobald eine Unregelmäßigkeit auftritt, einen sachgemäßen Umgang und sofortige Beseitigung der Störquelle in Verbindung mit Wiederaufnahme der Versorgungsleistung im betroffenen Abschnitt. Das Dispatching im Bereich der Gas- und Stromversorgungssysteme ist also eine äußerst wichtige Einrichtung, um die Versorgung sicher zu stellen und gegebenenfalls sofort bei Störungen oder Unregelmäßigkeiten einschreiten zu können.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr