kostenloser Gaspreisvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

BOE erklärt von Stromvergleich.de

Was ist BOE?

Hinter dem Kürzel BOE verbirgt sich “Barrels of oil equivalant”, also Barrels Öleinheiten. Diese Maßeinheit verwenden Erdgas- und Erdölunternehmen um ihre Erdgas- und Erdölreserven sowie deren Fördermengen zusammenzufassen. Man kann durch diese Einheit Öl-, Gas- und Flüssiggasmengen miteinander vergleichen.

BOE ist die englische Einheit des Öls

Eine BOE entspricht einem Barrel Erdöl bzw. 6000 Kubikfuß Erdgas, denn der Energiegehalt von 1000 Kubikfuß Erdgas entspricht einem Sechstel des Energiegehaltes eines Barrels Erdöl. Als deutsche Öleinheiten sind die Öleinheit (ÖE) bzw. die Rohöleinheit (RÖE) bekannt. Das englische Gegenstück ist das “oil equivalent (oe)”. Damit wird der Energieverbrauch bei der Stromerzeugung oder bei Verbrennungsprozessen angegeben.

Der Energieverbrauch wird als Menge angegeben

Man spricht dabei meist von Millionen oder Milliarden Tonnen oder nutzt die englische Angabe Barrel. Als Schreibweise haben sich Mtoe (Megatonne Öleinheiten), Gtoe (für Gigatonne Öleinheiten) oder BOE (Barrel Öleinheiten) durchgesetzt, wobei die Verwendung der englischen Bezeichnungen und Abkürzungen mittlerweile auch im Deutschen üblich ist. Die Einheit BOE wird zudem noch in drei Unterklassen eingeordnet. BOEPD entspricht den “Barrels of oil equivalent per day”, also dem Barrel-Öl-Äquivalent pro Tag. Mit MMBOE werden “Million barrels of oil equivalent”, also ein Millionen Barrel-Öl-Äquivalent angegeben, und MMBOEpd entspricht “Million barrels of oil equivalent per day”, also Millionen Barrel-Öl-Äquivalent pro Tag.