Fragen & Antworten

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Zu den Fragen & Antworten

Fragen nach Themen geordnet

 

Frage 1:

Was ist unter Ökostrom zu verstehen? Und wer bietet ihn an?

nächste Frage

Unter dem Begriff Ökostrom wird im Allgemeinen der Strom verstanden, der aus regenerativen Energiequellen hergestellt wird. Das heißt wiederum, dass die Quelle nicht versiegt und umweltfreundlich ist. In diesen Bereich gehören der Wind, das Wasser, die Sonne und verschiedene Biomassen, durch deren Verwendung elektrische Energie gewonnen werden kann. Herkömmlicher Strom wird hingegen meist aus fossilen Energieträgern hergestellt, die entweder sehr umweltschädlich, gefährlich oder nur noch für einen begrenzten Zeitraum verfügbar sind. Dazu gehören vor allem Braunkohle, Uran oder auch Steinkohle. Leider können die regenerativen Energiequellen bisher den hohen Strombedarf nicht decken. Doch wer bietet Ökostrom an? Mittlerweile bieten viele Energieversorger Ökostrom an, allerdings ist bei den meisten das Angebot zweigeteilt. Nur bei den wenigsten Unternehmen, darunter Greenpeace Energy, besteht das Angebot vollständig aus ökologischem Strom. Wer jedoch elektrische Energie aus ökologischer Erzeugung beziehen möchte, kann sich bei den einzelnen Unternehmen informieren. Auch in unserem Stromvergleich werden Stromtarife mit Ökostrom angeboten.