TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Weißrussische Beteiligung an LNG-Terminal

Litauen plant den Bau eines Terminals für verflüssigtes Erdgas (LNG) in dem litauischen Hafen Klaipeda. Daran will sich Weißrussland nun beteiligen. Wie der litauische Regierungschef Andrius Kubilius am Montag nach einem Treffen mit dem weißrussischen Regierungschef Alexander Lukaschenko in Minsk mitteilte, seien die Weißrussen sehr an einer Zusammenarbeit interessiert.

Arbeitsgruppe soll über Gemeinschaftsprojekt nachdenken

Bisher wird Litauen ausschließlich, also zu 100 Prozent von Russland mit Erdgas versorgt. Dies soll sich ändern. Denn erst kürzlich bekam Litauen zu spüren, was es heißt, wenn Russland die Gaslieferungen durch die weißrussischen Transitleitungen reduziert. Das EU-Mitglied musste eine um 40 Prozent verminderte Liefermenge hinnehmen. Dies soll sich durch das neue Flüssig-Erdgas-Terminal ändern. Das LNG-Anladeterminal soll bis 2012 gebaut werden. Litauen verspricht sich davon, unabhängiger von den russischen Gaslieferungen zu werden.

geschrieben am: 29.06.2010