TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Flüssiggas-Liefervertrag zwischen BG und Cnooc

Zwischen dem britischen Energiekonzern BG Group und dem China National Offshore Oil Corp (Cnooc) kam es zu einem Liefervertrag für Flüssiggas (LNG) aus dem australischen Bundesstaat Queensland. Von englischer Seite hieß es, dass der Vertrag über 20 Jahre geschlossen wurde.

Flüssiggasvertrag Wert ist abhängig vom Ölpreis

Über den Wert des Vertrages ist es schwierig zu sprechen, da die Flüssiggaspreise während der langen Laufzeit sehr schwankend entwickeln dürften. Frank Chapman, von BG-CEO, betitelt das Gesamtvolumen bei dem Geschäft bei einem Ölpreis von 70 USD je Barrel auf etwa 40 Milliarden US- Dollar. Der Wert hängt stark von den laufenden Ölpreisen ab.

Das Unternehmen Cnooc möchte 3,6 Millionen metrischen Tonnen LNG pro Jahr erwerben. Hierbei handelt es sich um das größte LNG-Einzelgeschäft Australiens. Die Chinesen sehen in ihrer Ambition die Beteiligung an den Projekten von BG in Queensland. Über den Liefervertrag von Flüssiggas wollen Cnooc und BG auch die Gründung eines Konsortiums zum Bau von zwei LNG-Schiffen planen, die das Gas nach China transportieren sollen.

geschrieben am: 06.04.2010