Neue Anbieter: Bewegung im Strommarkt

| Redaktion:
In der vergangenen Zeit sind neue Stromanbieter auf dem Markt aufgetaucht, welche mit ihren Strompreisen ein wenig Bewegung in den Strommarkt bringen wollen. Alle der vorgestellten Stromanbieter agieren bundesweit.
Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

enQu, HitStrom, stromhoch3 und Rheinpower sind neu

 
Rheinpower ist die Onlinemarke der Duisburger Stadtwerke AG. Der Stromanbieter stellt die Möglichkeit bereit, dass sich die Kunden einen Individualtarif zusammenstellen können und von vier Direkttarifen sind außerdem zwei Ökostrom-Tarife enthalten.
 
Die Marke stromhoch3 vom Stromanbieter energiehoch3 setzt zu einem knappen Drittel auf Strom aus Erneuerbaren Energien und es gibt eine flexible Vertragsgestaltung, die ein monatliches Kündigungsrecht, keine Vorkasse und keine Kaution beinhaltet.
 
enQu ist ein unabhängiger Stromanbieter, der drei verschiedenen Stromtarife. Einen normalen Privatkundentarif, einen Ökostromtarif und einen Stromtarif für Gewerbekunden.
 
HitStrom ist eine Marke der ExtraStrom GmbH. Die Vertragslaufzeit bei diesem Anbieter beträgt 12 Monate und die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Lange Preisgarantien machen die Tarife für die Kunden attraktiv.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!

Themen aus dem Magazin

Begriffe im Stromlexikon

Begriffe im Gaslexikon

Begriffe im Heizöllexikon

Energie sparen im Haushalt

Weiteres zum Thema finden sie in unseren Rubriken
Weitere Stromnachrichten

Hohe Steuereinnahmen durch steigende Strompreise

Die Bundesregierung profitiert von der Energiewende. Die steigenden Strompreise gehen mit steigenden Steuereinnahmen einher. Im vergangenen Jahr verzeichnete der Bund Mehreinnahmen durch die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage in mehr mehr

Stromsparende Haushaltsgeräte - Neue Vorgaben

Die Europäische Union will weiter gegen Stromfresser vorgehen. Haushaltsgeräte mit einem sehr hohen Stromverbrauch sollen verboten werden und bei den anderen Geräten der Verbrauch verringert werden. Gelingen mehr mehr

EEG-Umlage: Rabatte für Industrie bleiben

Laut Sigmar Gabriel, dem deutschen Bundeswirtschaftsminister, bleiben die Rabatte bei der Ökostrom-Umlage für energieintensive Unternehmen wie bisher bestehen. Diese belaufen sich auf derzeit ca. fünf mehr mehr

Ausführliches zum Thema in unserem Magazin

Die Entwicklung der Strompreise

Die Frage, ob Strom immer mehr zu einem Luxusgut wird, steht vor dem Hintergrund der stetig steigenden Strompreise im Fokus von Experten und Verbrauchern. Strompreise mehr

Die Stromtarife der Stromanbieter

Eine genaue Zahl der auf dem deutschen Strommarkt verfügbaren Stromtarife ist schwer zu ermitteln. Denn mehr als 1.100 Stromversorger stellen den Verbrauchern jeweils mehrere ...Stromtarife mehr

Mit dem Stromanbieterwechsel zum günstigen Versorger

Die Voraussetzungen für Stromanbieterwechsel sind einfacher zu realisieren als je zuvor und dennoch wächst die Zahl der durchgeführten Wechsel nur langsam. Lag die Wechselquote im ...Stromanbieterwechsel mehr

0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
Werbung auf www.stromvergleich.de | Presse / Impressum | AGB / Datenschutz  Stromvergleich.de auf Google+   
LiveZilla Live Chat Software