Strom aus Windkraft - EWE übertrifft Erwartungen

| Redaktion:
Wie aus einer Pressemitteilung der EWE Energie AG vom 30. Januar hervorgeht, kann das Unternehmen auf ein gutes Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Im vergangenen Jahr brachten die Windanlagen des Unternehmens ungefähr 9,3 Prozent mehr Windertrag ein, als anfänglich prognostiziert wurde. Vor allem der Dezember sorgte dafür, dass die Unternehmenserwartungen übertroffen werden konnten.
Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Strom aus Windkraft - EWE übertrifft Erwartungen

Strom aus Windkraft - EWE übertrifft Erwartungen

Grüne Energie für das Stromnetz



EWE Energie Vorstand Dr. Torsten Köhne hebt bei der Bilanz des vergangenen Jahres vor allem den Dezember hervor. Dieser habe dafür gesorgt, dass das Windjahr für das Unternehmen positiv endete. Zwar wurden die Prognosen für die insgesamt 53 EWE Windanlagen auf dem Festland nur leicht, die Erwartungen an die Anlagen des Meereswindparks Alpha Ventus hingegen sehr deutlich übertroffen worden.

In der Summe wurden in 2011 durch die EWE rund 511,5 Gigawattstunden Windstrom in das Stromnetz eingespeist. Auch mit dem Beginn des aktuellen Jahres zeigt sich Köhne zufrieden. Der Januar folge mit den Ergebnissen nahtlos dem guten Dezember. Nun bleibe abzuwarten, ob das vergangene Jahr ein herausragendes war, oder ob der Trend weiter anhalte.

Weiterhin Ausbau der Windanlagen



Köhne macht deutlich, dass die Windkraftnutzung auf See ein hohes Potenzial für die Energieerzeugung in Deutschland hat. Allerdings fordert er die Politik in diesem Zusammenhang auf, ein positives Umfeld für den weiteren Netzausbau zu schaffen und bestehende Unsicherheiten beim Netzanschluss von Offshore-Windenergieanlagen zu beseitigen. Er fordert zudem, dass die Unternehmen, die die Energiewende wirklich wollen, dies mittels der Unterstützung für die Unternehmen, die Strom aus Windkraft herstellen, zeigen.

Insgesamt verfügt EWE Energie über Onshore-Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 97,5 Megawatt und Offshore-Windenergieanlagen, die eine Gesamtleistung von 28,5 Megawatt aufweisen. Im Jahr 2013 soll der zweite Offshore-Windkraftanlagenpark Riffgat Strom in das deutsche Stromnetz speisen.

Pressemitteilung der EWE Energie AG vom 30.01.2012

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!

Themen aus dem Magazin

Begriffe im Stromlexikon

Begriffe im Gaslexikon

Begriffe im Heizöllexikon

Energie sparen im Haushalt

Weiteres zum Thema finden sie in unseren Rubriken
Weitere Stromnachrichten

Stromkonzerne planen Kraftwerk-Abschaltung

In Deutschland sollen 47 Kohle- und Gaskraftwerke abgeschaltet werden. Die Anträge auf Stilllegung liegen der Bundesnetzagentur vor. Der Betrieb lohne sich aufgrund der Subventionen für Ökoenergie nicht mehr. mehr mehr

Hohe Steuereinnahmen durch steigende Strompreise

Die Bundesregierung profitiert von der Energiewende. Die steigenden Strompreise gehen mit steigenden Steuereinnahmen einher. Im vergangenen Jahr verzeichnete der Bund Mehreinnahmen durch die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage in mehr mehr

Stromsparende Haushaltsgeräte - Neue Vorgaben

Die Europäische Union will weiter gegen Stromfresser vorgehen. Haushaltsgeräte mit einem sehr hohen Stromverbrauch sollen verboten werden und bei den anderen Geräten der Verbrauch verringert werden. Gelingen mehr mehr

Ausführliches zum Thema in unserem Magazin

Die Entwicklung der Strompreise

Die Frage, ob Strom immer mehr zu einem Luxusgut wird, steht vor dem Hintergrund der stetig steigenden Strompreise im Fokus von Experten und Verbrauchern. Strompreise mehr

Die Stromtarife der Stromanbieter

Eine genaue Zahl der auf dem deutschen Strommarkt verfügbaren Stromtarife ist schwer zu ermitteln. Denn mehr als 1.100 Stromversorger stellen den Verbrauchern jeweils mehrere ...Stromtarife mehr

Mit dem Stromanbieterwechsel zum günstigen Versorger

Die Voraussetzungen für Stromanbieterwechsel sind einfacher zu realisieren als je zuvor und dennoch wächst die Zahl der durchgeführten Wechsel nur langsam. Lag die Wechselquote im ...Stromanbieterwechsel mehr

0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
Werbung auf www.stromvergleich.de | Presse / Impressum | AGB / Datenschutz  Stromvergleich.de auf Google+   
LiveZilla Live Chat Software