Heizöl - Heizöl/Dieselgemisch zum Tanken verwendet

23.2.2012 | Redaktion:
Ende vergangener Woche führte das Hauptzollamt Frankfurt am Main eine Kontrolle am Flughafen durch. Dabei wurde unter anderem ein Lkw hinsichtlich des getankten Brennstoffs kontrolliert. Die Beamten prüften, ob anstelle von Diesel nicht versteuertes Heizöl getankt wurde und wurden fündig. Der Lkw-Fahrer gab an, sein Fahrzeug auf dem Betriebsgelände seines Arbeitgebers betankt zu haben. Dort wurde ebenfalls eine Kontrolle durchgeführt, wie aus einer Pressemitteilung des Zolls vom 22. Februar bekannt wurde.
Personen auswählenLiter eingebenIhre Postleitzahl
oder
Heizöl - Heizöl/Dieselgemisch zum Tanken verwendet

Heizöl - Heizöl/Dieselgemisch zum Tanken verwendet

Verfahren werden eingeleitet



Neben dem Fahrer des Lkw, welches anstelle von Diesel unversteuertes Heizöl getankt hatte, muss sich auch der Arbeitsgeber des Fahrers in einem Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung verantworten. Nachdem dem Lkw-Fahrer Ende vergangener Woche Flughafen Frankfurt am Main bei einer Kontrolle nachgewiesen wurde, dass dieser ein Diesel-Heizöl-Gemisch getankt hatte, muss sich auch sein Arbeitgeber verantworten. Der Mann hatte angegeben, seinen Lkw auf dem Betriebsgelände betankt zu haben.

Untersuchung der Betriebstankstelle



Daraufhin wurde der zuständige Prüfungsdienst des Hauptzollamtes Darmstadt alarmiert. Die Betriebstankstelle des im Landkreis Offenbach ansässigen Mineralölhändlers wurde untersucht. Die Beamten fanden heraus, dass im Lagertank sowie in Tanks der verschiedenen Unternehmensfahrzeuge Heizöl vorhanden war. Insgesamt stellten die Beamten ungefähr 11.000 Liter des Heizöl/Dieselgemischs sicher.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!

Themen aus dem Magazin

Begriffe im Stromlexikon

Begriffe im Gaslexikon

Begriffe im Heizöllexikon

Weiteres zum Thema finden sie in unseren Rubriken
Weitere Heizölnachrichten

Heizölpreise seit April acht Prozent gestiegen

Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt der Trend nur in eine Richtung: nach oben. Energieexperten raten aufgrund der Preisentwicklung und der Konflikte, wie beispielsweise in Syrien, mehr mehr

2013 teuerstes Heizöljahr trotz sinkender Preise

Trotz sinkender Heizölpreise ist das Jahr 2013 für die Verbraucher das teuerste Heizöljahr überhaupt. Verantwortlich dafür waren der lange Winter 2012/2013 und der kalte Frühling. Allein zwischen mehr mehr

Ölpreise stagnieren auf gehobenem Niveau

Die stabilen Arbeitsmarktdaten aus den USA ließen die Preise für Rohöl schon letzte Woche steigen – ein Trend, welcher sich zum Wochenauftakt bestätigen konnte. Anstiege wurden zwar kaum vermeldet, mehr mehr

Ausführliches zum Thema in unserem Magazin

Ihr Heizöllieferant: preiswert, gut und zuverlässig?

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Heizöllieferant? Oder sind Sie einfach nur erschrocken, als dieser Ihnen gesagt hat, was er für das Öl haben will? Leider muss man allgemein... mehr mehr

Wenn Heizölpreis aktuell gehalten wird, können Sie gut sparen

Verfolgen Sie aufmerksam die Veränderungen auf dem Energiemarkt? Dann haben Sie sich mit Sicherheit auch schon darüber geärgert, dass ständig neue... mehr mehr

0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
Werbung auf www.stromvergleich.de | Presse / Impressum | AGB / Datenschutz  Stromvergleich.de auf Google+   
LiveZilla Live Chat Software