0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

Heizölpreise für heute leicht fallend erwartet

| Redaktion:
Der Seitwärtstrend bei den Heizölpreisen setzt sich auch zum Ende der aktuellen Handelswoche fort. Die Experten gehen von leichten Preissenkungen aus. Am gestrigen Tag ist Rohöl der Sorte Brent mit einem starken Minus von 1,3 Prozent aus dem Handel gegangen. Auch der Euro beendete den Handel im Minus und lag 0,5 Prozent unter dem Anfangskurs.
Heizölpreise für heute leicht fallend erwartet

Heizölpreise für heute leicht fallend erwartet

Zum Wochenende fallen die Heizölpreise leicht



Den Donnerstagshandel beendeten Rohöl der Sorte Brent und der Euro im Minus. Brent ging mit einem deutlichen Minus von 1,3 Prozent aus dem Handel und erreichte somit einen Schlusskurs von 108,11 US-Dollar je Barrel. Im vorbörslichen Handel sank der Kurs des Rohöls um weitere 0,4 Prozent. Der Schlusskurs des Euro lag aufgrund des Minus unterhalb der 1,34 Marke. Der Schlusskurs von 1,3343 sank im vorbörslichen Handel um weitere 0,2 Prozent.


§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!


Aktuelle Heizölthemen
Aktuelle Stromthemen:
LiveZilla Live Chat Support