0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

Ölreserven: Vertrag über Ausbeutung im Irak

| Redaktion:
Die beiden Ölkonzerne Lukoil aus Russland und Statoil aus Norwegen haben sich am 31. Januar 2010 mit dem Irak über einen Vertrag über die Entwicklung und Ausbeutung des riesigen Ölfeldes West-Kurna 2 im Süden des Landes unterzeichnet. Das Konsortium hatte sich bei einer Ausschreibung über die Vergabe der Förderlizenz im vergangenen Dezember durchgesetzt.
Ölreserven: Vertrag über Ausbeutung im Irak

Ölreserven: Vertrag über Ausbeutung im Irak

Riesige Ölreserven sollen gefördert werden

Das Konsortium, an dem die Lukoil zu 56,25, die Statoil zu 18,75 und der irakische Staat zu 25 Prozent beteiligt sind, strebe eine Erhöhung der Fördermenge auf 1,8 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag an, berichtete die Nachrichtenagentur Aswat al-Irak.
Insgesamt verfügt West-Kurna 2 über geschätzte Reserven im Ausmaß von 13 Milliarden Fass.

Arten von Ölreserven

Es gibt verschiedene Arten von Ölreserven und sie werden nach verschiedenen Kriterien unterschieden. Zum einen gibt es mögliche Ölreserven, diese umfassen das ganze Öl, welches auf der Erde vorhanden sein könnte. Wahrscheinliche Ölreserven wiederum werden durch Bohrungen in Lagerstätten festgestellt und können nach dem Stand der Technik bis zur Hälfte gefördert werden und nachgewiesene Reserven können zu 100 Prozent aus den gefundenen Lagerstätten gefördert werden.


§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!


Aktuelle Heizölthemen
Aktuelle Stromthemen:
LiveZilla Live Chat Support