Anzeige
Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Hallo Im Strom- und Energieforum!

Sie können sich hier austauschen, Fragen stellen und beantworten. Dieses Forum ist für alle offen und kostenfrei! Gerne können Sie hier auch ein Feeback über Stromvergleich.de hinterlassen. Viele Spaß!

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
April 16, 2014, 02:42:00

       Noch nicht angemeldet?  
Benutzername Passwort Sitzungslänge   Passwort vergessen?
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
   
Autor Thema: Envacom mehr als unseriös  (Gelesen 31785 mal)
mellerich
Newbie
*
Beiträge: 1


Profil anzeigen
« am: Mai 21, 2011, 11:52:16 »

Auch eine dieser modernen Firmen,
die den Kunden nur als aussaugbares Beutestück betrachten.

Ich warte auf meine erste Jahresabrechnung und Bonus schon mehr als 17 Monate
und werde immer wieder  vertröstet.
Eine Preiserhöhung mit Kündigungsrecht wurde nicht wie in den AGB angegeben
mitgeteilt, sondern still und heimlich vorgenommen.

Niemals wieder dorthin!

Andere Meinungen: Envacon und Forum in Suchmaschinen eingeben!
Gespeichert
JOBOSTRO
Newbie
*
Beiträge: 1


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Juni 10, 2011, 09:14:53 »

kann ich mich nur anschließen. Abrechnung kommt erst wenn mann mehrmals nachfragt.
Preiserhöhungen werden nicht in einem Schreiben oder per email angegegben sondern stehen in der "Info Post"
Hotline ist sehr oberflächlich, und es muss tielweise mehrmal nachgefragt werden.
Preisliste wa nicht wie in den AGB beschrieben zu finden !
Ich sage nur finger ganz weit weg.
JOBO
Gespeichert
michelino
Newbie
*
Beiträge: 1


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #2 am: Oktober 31, 2011, 12:15:21 »

Etwas spät gelesen, da neu hier, will doch kurz mal was anmerken:
Im Allgemeinen wird per Lastschrift bezahlt, die man ACHT Wochen später noch zurückgeben kann. Also selbst mal durchrechnen(Zählerstände kennt man ja), was ungefähr auf einen i.d. Endabr. zukommen könnte, dann mit der Summe der Abschläge vergleichen. Kommt da ein Guthaben raus, teile ich dies dem Versorger mit, bitte ihn mit 14tägiger Frist um die Endabrechnung, und genau nach 14 Tagen, wenn die Abr. nicht da ist, gehen 1 oder 2 Lastschriften zurück. Ihr sollt mal sehen, wie fix der Versorger reagiert.
Oder íhr habt Glück, wie ich jetzt bei meinem norddt. Versorger, dessen offenbar desolate Buchhaltung gar nicht reagierte und ich mit ziemlicher Sicherheit im Moment über 300,- gutgemacht habe Grinsend
Gespeichert
Seiten: [1]
   
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Webseitenschutz
Anzeige