0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 0430
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

MITGAS erhöht Flüssiggaspreise

| Redaktion:
Wie aus Medienberichten hervor geht, wird der Gasversorger MITGAS, die Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, zum ersten Januar des kommenden Jahres die Preise für Gas und Flüssiggas anheben. Betroffen von dieser Preiserhöhung sind die Kunden der Region Halle (Saale). MITGAS-Geschäftsführer Dr. Andreas Auerbach macht für die steigenden Preise die steigende Nachfrage verantwortlich, die sich wiederum auf die Bezugskosten auswirke.
MITGAS erhöht Flüssiggaspreise

MITGAS erhöht Flüssiggaspreise

Grundpreis bleibt unverändert



Zwar steigen die Kosten für die Kunden des Gasversorgers MITGAS im Allgemeinen, allerdings steigt lediglich der Arbeitspreis um 0,63 Cent je Kilowattstunde netto, was einem Wert von 0,75 Cent je Kilowattstunde brutto entspricht. Für eine Familie mit einem durchschnittlichen Jahresgasverbrauch von 20.000 Kilowattstunden bedeutet die Preisanpassung eine Kostensteigerung um rund 12,50 Euro monatlich. Das bedeutet, auf das Jahr gesehen werden dann Mehrkosten in Höhe von ungefähr 150 Euro. Die Kosten für Flüssiggas steigen um 0,83 Cent je Kilowattstunde netto, was einem Brutto-Wert von 0,99 Cent je Kilowattstunde entspricht.


§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!


Aktuelle Flüssiggasthemen:

Aktuelle Gasthemen:

LiveZilla Live Chat Support