0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Mobil: 0351 8888 043
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !

Elektroautos auf der Oldenburger Automesse

| Redaktion:
In diesem Jahr haben sich knapp 11.000 Besucher auf der Automesse in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg über die neuesten Trends in der Automobilbranche schlau gemacht. Besonders auffällig: Weiße Lackierungen kommen zurück – und auf Reinheit legen die Interessenten allgemein inzwischen viel Wert. Das Interesse an Elektroautos war dennoch verhalten.
Elektroautos auf der Oldenburger Automesse

Elektroautos auf der Oldenburger Automesse

 Verkaufsschwerpunkt Umweltfreundlichkeit


Die Schwerpunkte der Verkaufsgespräche haben sich über die Jahre merklich verändert. Die Frage ach Verbrauch und Emissionen sind laut Tobias Lührig vom Autohaus Munderloh inzwischen völlig normal. Diese Zahlen würden vielfach sogar vor den Klassikern PS und Beschleunigung abgefragt.

Es gibt aber auch immer noch jene Autofans, denen Umweltverträglichkeit und Nebenkosten nichts bedeuten. Die, die auf Leistung und auf Aussehen schauen. Doch die meisten scheinen sich doch Gedanken über die Zukunft der Automobile zu machen.

Skepsis und Optimismus


„Das Elektroauto ist doch derzeit eine Lüge“, meint Gerd Otteken aus Bad Zwischenahn. Seiner Meinung nach ist der Energieverbrauch gegenüber den Benzinern nicht besser. „Das wird erst sinnvoll, wenn es effizientere Energiezellen gibt“.

Andere sind dem Kauf eines Elektroautos nicht abgeneigt, haben nur etwas gegen die derzeit so hohen Preise. „Das ist mir noch zu teuer“, sagt auch Doris Bensch aus Hude. Nach einem sparsamen Antrieb hält aber auch sie Ausschau.
§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!


Aktuelle Elektroautothemen:

Aktuelle Stromthemen:

LiveZilla Live Chat Support